TYPO3Buddy
menu

Begegnung am Kaffeeautomat

Die Geschichte begann im Jahre 2010 in einer Landesbehörde in München, an einem Kaffeeautomat. Es waren zwei Kollegen, die sich dort zufällig trafen. Sie kannten sich seit vielen Jahren vom Sehen, aber sie hatten nie dienstlich miteinander zu tun. Sie wechselten ein paar Worte, belanglos, während sie darauf warteten, dass der Automat die Kaffeebecher zubereitete. Während dieses Gesprächs entdeckten sie plötzlich ihre gemeinsame Leidenschaft. Sie spielten beide Schach, online, und auch auf dem selben Server.

Schnell stellte sich heraus, dass auch ein weiterer Kollege auf dem Server aktiv war. Es handelte sich um den Schachbeauftragten der Behörde, welcher u. a. die regelmäßig stattfindenden Schachveranstaltungen organisierte. Die drei Freunde entdeckten so von ihrem gemeinsamen Hobby. Von nun an trafen sie sich regelmäßig. Sie nannten sich Yamamoto, Knorpi und Knappi.

to be continued ...